So beheben Sie das Problem: Die Anzeigenbereitstellung ist bei AdSense (2023) derzeit eingeschränkt.

AdSense ist derzeit sicherlich das größte Werbenetzwerk weltweit und hält viele Blogs und Websites am Leben. Wenn Sie mit AdSense Geld verdienen möchten, müssen Sie zunächst über einen sehr genau definierten Traffic (eine Zielgruppe), einzigartige und qualitativ hochwertige Inhalte verfügen und, was am wichtigsten ist, ... AdSense. Andernfalls könnten Probleme auftreten wie „Ad serving is currently limited on AdSense„.

Bevor wir sehen, warum diese Einschränkung auftritt, wollen wir uns genau ansehen, was „Ad Serving Limits On AdSense“ bedeutet.

Diese Warnung bedeutet nicht, dass Ihr AdSense-Konto vollständig gesperrt ist und Sie weiterhin Anzeigen schalten können, ihre Anzahl ist jedoch begrenzt. Es ist ein echtes Problem für Publisher, die mit AdSense Geld verdienen und ihre Website finanzieren. Websites mit begrenzten Anzeigen können ihr wahres Monetarisierungspotenzial nicht mehr ausschöpfen. Glücklicherweise kann das Problem der Einschränkung von Anzeigen auf einer Website gelöst werden.

So beheben Sie das Problem: Die Anzeigenbereitstellung ist bei AdSense (2023) derzeit eingeschränkt.

Zuerst vor dem Einfügen Werbung adSense Lesen Sie die Informationen auf einer Website sorgfältig durch AdSense-Programmrichtlinie und dass die Website allen Anforderungen gerecht wird. Ich weiß, dass wir oft in einer Situation sind, in der wir mit der Zeit bestimmte Schritte überspringen müssen, aber die AdSense-Richtlinie muss wirklich sorgfältig gelesen und respektiert werden. Es handelt sich nicht um die Art von „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“, zu denen Sie auf „Ok“ oder „Weiter“ klicken können, ohne die Anforderungen zu erfüllen.

Wenn Sie die Meldung „Anzeigenbereitstellung ist bei AdSense derzeit eingeschränkt“ erhalten, ist es an der Zeit, sofort alle Werbecodes von der Website zu entfernen, um eine Kontosperrung zu vermeiden. Beseitigen Sie auch automatische Anzeigen, bis Sie die genaue Ursache identifiziert haben. Ich weiß, dass Google oft keine genauen Angaben macht.

What’s happening
Ad serving on your account is being temporarily limited while we assess the quality of your site traffic.
We’ll automatically review and update this limit as we continue to monitor your traffic.

Nach meinen Beobachtungen in den letzten zwei Jahren stoßen die meisten derjenigen, die in AdSense nur begrenzte Anzeigen schalten, auf die folgenden Unstimmigkeiten mit den Richtlinien des Programms:

1. Die Website ist neu, sie hat keinen relevanten Traffic, aber der Eigentümer hat beschlossen, sie im AdSense-Netzwerk zu registrieren.

2. Der Traffic kommt von sozialen Netzwerken (Facebook, TikTok, Telegram etc.), was für Google nicht relevant ist.

3. Die Website verwendet viele Weiterleitungen zu Seiten, die nicht existieren oder deren Inhalt nicht ausreicht oder für die Auflistung von Werbung geeignet ist.

4. Anzeigen auf 404-Seiten werden von Google nicht toleriert. Wenn Sie eine WordPress-Site haben, können Sie automatische Anzeigen von 404-Seiten entfernen dieses Tutorial.

5. Die Website wurde von einer in AdSense gesperrten Domain auf eine Domain umgeleitet. neu.

6. Hoher Datenverkehr durch Bots aus Ländern wie der Russischen Föderation und China. Finden Sie weiter www.stealthsettings.com Und Tutorium abgeschlossen darüber, wie Sie mit Cloudflare den Zugriff von Bots oder Ländern blockieren können.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Website den AdSense-Richtlinien entspricht und Sie alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen haben, um sicherzustellen, dass alles konform ist, lassen Sie die Anzeigen zurückgezogen und senden Sie Feedback von Ihrem AdSense-Konto zur erneuten Bewertung. Alles wird gut werden!

Mit Leidenschaft für alles, was Gadgets, Betriebssysteme, WordPress, JavaScript bedeutet, schreibe ich seit 2006 gerne auf Stealthsettings.com und entdecke gerne Neues über die Betriebssysteme macOS, Linux, Windows, iOS und Android. Ich beschäftige mich erfolgreich mit WordPress, WooCommerce und Webserver-Optimierung für Online-Shops und Presse-Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Your Mastodon Instance